Daily Musings,  Schreiben

In Bewegung

In Bewegung bleiben trotz, Rückenschmerzen, war die richtige Entscheidung. Heute ging es schon wieder so gut, dass ich mich auf eine kurze Spazierrunde gemacht habe, obwohl das Wetter erst nicht so vielversprechend war. Heute Morgen hatten wir noch Regen, aber nach dem Frühstück klarte es auf und da habe ich die Gelegenheit genutzt, mir den Gatten geschnappt, um wenigstens eine kleine Runde um den Schützenteich zu drehen. Sogar einige Möwenbilder sind mir gelungen.

In Bewegung ist auch meine Arbeitsplatzgestaltung. Gestern kam das bestellte Reck. Wie sich herausstellte, konnte ich es so wie es eigentlich gedacht war, nicht gebrauchen. Doch mit ein wenig Kreativität ließ es sich passend basteln. Jetzt kann ich gut im Stehen oder im Sitzen arbeiten und alles lässt sich leicht ausstöpseln, wenn ich nicht am Schreibtisch schreiben will. Für meinen Laptop ist es auch gut, dass er nicht mehr direkt auf dem Tisch steht oder ich ein Cool-Pad zuschalten muss. Es ist ein wirklich feines Gerät und ich mag ihn sehr, doch stört es, dass er relativ schnell die Lüftung aktiviert. Das ist nun besser, da er nur von zwei Schienen gehalten wird, kriegt er genug Kühlung von unten. Fein ist auch, dass sich der ganze Kabelsalat und der LAN-Switch gut unter dem Gerät verstauen lassen. Sicher wäre alles auf Funk, Bluetooth und W-Lan weniger Kabelgewusel, aber ich mag es so lieber. Sogar für mein Handy habe ich mittlerweile einen LAN-Adapter.

So, nun werde ich mal was tun. Gestern bin ich noch in einen richtigen Schreibwahn geraten und habe tatsächlich 2272 Wörter geschrieben und mit Freude beim Durchlesen heute Morgen festgestellt, dass es sogar was taugt, was ich da geschrieben habe.

Habt einen feinen Sonntag.

Karin Braun, Jahrgang 1957, geboren in Pinneberg. Floh die Kleinstadt schnell. Es folgten kurze Ausflüge in verschiedene Berufe, um schließlich beim Schreiben zu landen. Karin Braun lebt in Kiel und arbeitet als Autorin, Literaturbloggerin, Herausgeberin – kurz: sie macht was mit Büchern … und mit Fotos. Übrigens: Wer mir einen Kaffee ausgeben will, kann es hier tun: https://ko-fi.com/raunacht

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.