Befindlichkeiten,  Daily Musings

Innerer Frühjahrsputz

Die Minze kommt in die Gänge und es Zeit für einen inneren Frühjahrsputz. Noch nicht mit frischen Minztee, dafür ist sie noch zu klein, aber mit einem Wellness-Wochenende-ohne-Essen. Also wir fasten und tun uns Gutes. Seit einigen Tagen bin ich sehr müde und morgens ist mir leicht übel. Die Rückenschmerzen sind zwar verschwunden und ich esse auch wieder vegan, aber irgendwas ist nicht in Ordnung. Ich habe das Gefühl, dass da mal so ein inneres Großreinemachen angesagt ist. Also machen wir morgen einen Entlastungstag und Samstag und Sonntag, gibt es grüne Smoothies und Basenbrühe.

Etwas, das wir einige Zeit arg vernachlässigt hatten, waren unsere täglichen Spaziergänge. Die haben wir seit einigen Tagen wieder aufgenommen. Heute ging es einmal um die Hörn. Das Wetter ist fein, abgesehen von einem sehr eisigen Nordwind. Doch warm angezogen schadet auch der nichts.

Während der drei Fastentage habe ich mir frei gegeben. Ab Montag wird wieder gearbeitet. Habt es fein.

Karin Braun, Jahrgang 1957, geboren in Pinneberg. Floh die Kleinstadt schnell. Es folgten kurze Ausflüge in verschiedene Berufe, um schließlich beim Schreiben zu landen. Karin Braun lebt in Kiel und arbeitet als Autorin, Literaturbloggerin, Herausgeberin – kurz: sie macht was mit Büchern … und mit Fotos. Übrigens: Wer mir einen Kaffee ausgeben will, kann es hier tun: https://ko-fi.com/raunacht

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.