Bücher,  Daily Musings,  Rezensionen,  Uncategorized

Kleinkramtag

So richtig von Frühling, kann man ja noch nicht reden. Es ist noch immer sehr kalt, aber wenigstens scheint die Sonne und gleich werde ich noch mal einen schönen Spaziergang machen, bevor ich mich wieder in meine Geschichte begeben. Ansonsten ist heute so einiges an Puzzlekram zu erledigen. Gerade habe ich eine Rezension zu Frostmond von Frauke Buchholz geschrieben. Ein wichtiges Buch, das mich vom Thema her angesprochen hat, aber das literarisch einige Schwächen hat. Dann bin ich heute mit dem Kochen dran. Die letzten Tage war ich da sehr verwöhnt, Viktor hat die Liste seiner Favoriten abgearbeitet, aber für Asia Nudeln bin ich zuständig.

Gleich werde ich mich also auf den Weg machen und den Kopf ein wenig klarkriegen. Im Moment versuche ich ein Gleichgewicht zwischen Sitzen und Bewegung hinzubekommen. Meine Rückenschmerzen tauchen sofort wieder auf, wenn ich nicht aufpasse und mich oft genug in die vertikale begebe. Auch fällt mir das Schreiben im Stehen immer leichter. Zuerst war es arg ungewohnt und ich musste oft wechseln. Doch nun geht es auch über längere Zeiträume.

Alles Liebe

Karin Braun, Jahrgang 1957, geboren in Pinneberg. Floh die Kleinstadt schnell. Es folgten kurze Ausflüge in verschiedene Berufe, um schließlich beim Schreiben zu landen. Karin Braun lebt in Kiel und arbeitet als Autorin, Literaturbloggerin, Herausgeberin – kurz: sie macht was mit Büchern … und mit Fotos. Übrigens: Wer mir einen Kaffee ausgeben will, kann es hier tun: https://ko-fi.com/raunacht

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.