Daily Musings,  Schreiben

Korrekturen

So, das Wellness Wochenende ist vorbei und die Arbeit hat mich wieder. Heute stehen die Korrekturen für die Sagen auf dem Programm. Daher gab es heute Morgen nur eine kurze Nordic Walking Runde ohne Fotoapparat. Nach meiner Rückkehr habe ich allerdings noch die Blümelein im Hof fotografiert.

Die Sagen sind also auf dem Weg und schon wirbeln neue Ideen für Anthologien in den Köpfen der Herausgeberinnen. Erst mal ist allerdings noch nichts spruchreif, noch wollen wir nur spielen. Mit den Korrekturen bin ich halb durch und so langsam lässt die Konzentration nach. Daher ist jetzt Feierabend. Wenn alles glatt läuft, kann ich am Wochenende den Satz machen. Für ein Coverbild haben wir uns auch schon entschieden, das wird wieder, wie schon bei unserer Märchensammlung Es war einmal … und ist noch immer, von Carmen Loger beigesteuert.

Der Start in die Woche war also schon mal produktiv. Zur Stärkung gab es nur Gesundes. So ganz bin ich noch nicht aus dem Wellnessmodus. Zur Zeit bin ich nahezu verrückt nach rosa Grapefruits. Dauernd diese Süchte.

In diesem Sinne, wünsche ich allen eine schöne Woche.

Karin Braun, Jahrgang 1957, geboren in Pinneberg. Floh die Kleinstadt schnell. Es folgten kurze Ausflüge in verschiedene Berufe, um schließlich beim Schreiben zu landen. Karin Braun lebt in Kiel und arbeitet als Autorin, Literaturbloggerin, Herausgeberin – kurz: sie macht was mit Büchern … und mit Fotos. Übrigens: Wer mir einen Kaffee ausgeben will, kann es hier tun: https://ko-fi.com/raunacht

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.