Daily Musings,  Frühling,  Schreiben

Schön aber kalt

Es ist noch einmal deutlich kälter geworden. Trotzdem konnte ich mir nicht verkneifen, mich zum Tagebuchschrieben und Frühstücken auf die Terrasse zu begeben. Nun habe ich mich aber ins Arbeitszimmer verzogen und den Ofen angeworfen. So schön, wie es draußen ist, mir ist kalt und warmer Tee und warmer Ofen sind noch immer nötig.

Doch es ist ja auch noch früh im Jahr, da darf es ruhig noch ein wenig kühl sein. Wird schon früh genug wieder dahin kommen, dass wir über die Hitze stöhnen.

Arbeitstechnisch geht es gut voran. Das Sagenbuch wird runder und runder und meine Geschichte wächst auch.

Heute habe ich aber erst einmal meine Rezension zu diesem äußerst empfehlenswerten Buch geschrieben. Voll fiese Flora von Monika Geier. Nicht nur interessant für PflanzenfreundInnen und GiftmörderInnen.

Voll fiese Flora von Monika Geier – Kabra Kiel liest (kabra-kiel-liest.de)

Karin Braun, Jahrgang 1957, geboren in Pinneberg. Floh die Kleinstadt schnell. Es folgten kurze Ausflüge in verschiedene Berufe, um schließlich beim Schreiben zu landen. Karin Braun lebt in Kiel und arbeitet als Autorin, Literaturbloggerin, Herausgeberin – kurz: sie macht was mit Büchern … und mit Fotos. Übrigens: Wer mir einen Kaffee ausgeben will, kann es hier tun: https://ko-fi.com/raunacht

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.