Daily Musings,  Frühling,  Uncategorized

Verwirrender Tag

Der Tag fing nicht gut an. Besser gesagt, die Nacht war nicht besonders erholsam, da ich wieder einmal mit Alpträumen zu kämpfen hatte. Folglich war ich am Morgen verwirrt und unausgeschlafen, aber konnte mich dann doch im Laufe des Tages berappeln. Doch so richtig Ruhe kam nicht rein. Immer wenn ich gerade etwas angefangen hatte, kam irgendwas dazwischen. Erstaunlich, dass ich doch relativ viel geschafft habe. Da wir nun alle Sagen beisammen haben, wollte ich gerne allen Kleinkram weghaben, damit ich Morgen schon mal den ersten Satz machen kann. Danach geht es denn ans Korrektur lesen.

Es frühlingt wirklich gewaltig. Der Springbrunnen plätschert wieder und gerade habe ich bei Rankwerk eines an Saat und Vorzugstabletten aus Kokos bestellt.

Nun muss ich aber noch ein wenig schreiben. Dann kann ich Feierabend machen.

Karin Braun, Jahrgang 1957, geboren in Pinneberg. Floh die Kleinstadt schnell. Es folgten kurze Ausflüge in verschiedene Berufe, um schließlich beim Schreiben zu landen. Karin Braun lebt in Kiel und arbeitet als Autorin, Literaturbloggerin, Herausgeberin – kurz: sie macht was mit Büchern … und mit Fotos. Übrigens: Wer mir einen Kaffee ausgeben will, kann es hier tun: https://ko-fi.com/raunacht

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.